Werkstoffprüfung

Mit modernsten Methoden und Technologie realisieren wir zerstörungsfreie Werkstoffprüfungen (ZfP).

Als Mitglied der Deutschen Gesellschaft für zerstörungsfreie Werkstoffprüfung e. V. (DGZfP) bieten wir folgende Leistungen an:

  • Floorscanning
  • Ultraschall-Wanddickenmessung mit Crawler
  • Sichtprüfung (VT – visual testing)
  • Ultraschallprüfung (UT – ultrasonic testing)
  • Farbeindringprüfung (PT – penetration testing)
  • Magnetpulverrissprüfung (MT – magnetic particle testing)


Floorscanning
Die Wirbelstrom-Wanddickenmessung mit Floorscanner erfolgt durch die magnetische Streuflussmethode. Die Wanddickenmessung wird an der Oberseite und an der Unterseite durchgeführt.

Darüber hinaus werden beschichtete Flächen geprüft und es findet eine computergestützte Erfassung der Bodenblechanordnung statt.

Die Wanddickenminderung wird durch eine definierte Farbskala dargestellt.

Weitere Leistungen:

  • kombinierte Ortung und Analyse von Defekten
  • Ergänzung der Reports durch Ergebnisse anderer Prüfungen (z. B. Ultraschall, visuell, Vakuum-, Rissprüfung)
  • Festlegung sanierungsbedürftiger Bereiche
  • kontinuierliche Speicherung der Messdaten für wiederkehrende Prüfungen


Das Floorscanning bietet umfangreichste Reportmöglichkeiten:

  • Übersicht über Tankboden mit korrodierten Bereichen
  • Ansicht einzelner Bleche mit mehr Details (genaue Koordinaten, Abtragrate in Prozent)
  • Statistik: Anzahl von Schwächungen (bezogen auf den Tank oder einzelne Bleche mit definierbarer Farbskala)
  • digitale Bilder (z. B. Fotos) können an gewählte Bereiche angehängt werden
  • Werkzeug für Blechanordnung: per Software wird eine Materialliste mit Details für den Reparaturbedarf erstellt


Ultraschall-Wanddickenmessung mit Crawler
Es wird eine fortlaufende Ultraschall-Dickenmessung an ferromagnetischen Stählen durchgeführt. Prüfungen finden auch an beschichteten Flächen statt.

Ein Einsatz an unebenen Oberflächen (Überfahren von Schweißnähten) erfolgt ebenso wie die Eigenreinigung des Prüfkopfes.

Der Crawler wird horizontal und vertikal, über- und unterhalb (Überkopf) horizontaler Flächen eingesetzt. Der Einsatz verläuft ferngesteuert, praktisch ohne Höhenbegrenzung. Eine Rüstung ist nicht erforderlich.

Weitere Leistungen:

  • kontinuierliche Speicherung und Zuordnung der Messdaten für wiederkehrende Prüfungen
  • 25 mm/s Scangeschwindigkeit
  • kalibrierbar auf beliebige Wandstärken
  • Festigkeitsberechnung mit Ist-Wanddicken
  • Auswertung der Messdaten und Berechnung
  • Sanierungsvorschläge mit Richtpreisen

Die Ultraschallmessung bietet umfangreichste Reportmöglichkeiten:

  • Datenerfassung und Visualisierung vor Ort: Bildkombination der Messwerte als Kombination von B-Scan und A-Scan
  • Software ermöglicht die einfache Übergabe der Daten zur kundenspezifischen Analyse

Planung
Lieferung
Montage