Edelstahl

SS – stainless steel

Edelstahl ist durch seinen hohen Reinheitsgrad gekennzeichnet. Er kann legiert und unlegiert sein. Es gibt Legierungen aus Chrom, Nickel, Eisen, Mangan oder Molybdän in verschiedenen Kombinationen. Unlegiert besteht Edelstahl nur aus Eisen mit einem sehr kleinen Kohlenstoffanteil.

Edelstahl besitzt eine Reihe vorteilhafter Eigenschaften: Er ist korrosions- und temperaturbeständig, leitfähig, hygienisch und langlebig.

An der Oberfläche befindet sich eine sehr dünne Schicht. Diese ist in der Lage, sich nach leichten mechanischen Beschädigungen immer wieder zu regenerieren. Dadurch kann sich kein Rost bilden.

Edelstahl wird unter anderem im Maschinenbau eingesetzt, aber auch im Fahrzeugbau, in der Nahrungsmittelindustrie oder in der Möbelbranche.